Zum Seitenanfang

Der europäische Green Deal weist den Weg

Ohne Recycling kein Klimaschutz – wir brauchen eine europäische Kreislaufwirtschaft.

Der europäische Green Deal bestärkt uns klar in unserer strategischen Ausrichtung: Mit unserem Geschäftsmodell und unserem Engagement wollen wir zu einer Welt ohne Abfall beitragen. Interzero sorgt dafür, dass Wertstoffe mehrfach genutzt und im Kreislauf geführt werden können – dies verringert nicht nur die Abhängigkeit von Rohstoffimporten, sondern gleichzeitig den Ausstoß klimaschädlicher Emissionen.

Design for Recycling und Rezyklateinsatz fördern

Das Ziel der EU-Kommission, Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen, ist richtig. Es lässt sich aber nur mit einer starken europäischen Kreislaufwirtschaft erreichen. Interzero begrüßt den Green Deal, die europäische Kunststoffstrategie sowie die Maßnahmenpakete der EU-Kommission zur Kreislaufwirtschaft ausdrücklich. Gleichzeitig setzen wir uns dafür ein, dass die Produkte im europäischen Binnenmarkt nachhaltig und ökologisch vorteilhaft gestaltet sind. Design for Recycling bzw. die Recyclingfähigkeit von Produkten und Verpackungen sowie ein festgelegter Mindestrezyklatanteil gehören zu den entscheidenden Anforderungen. Denn Kreislaufführung beginnt beim Produkt. Um einen Markt für hochwertige Recyclingrohstoffe entstehen zu lassen, müssen Recyclingrohstoffe – wie andere Wirtschaftsgüter auch – frei gehandelt werden dürfen. Sie sind keine Abfälle.

Interzero Positionen

EU AbfallverbringungsVO (Jan 2022)
EEG-Beihilfen (Aug 2021)
EEG-Beihilfen (Aug 2021)
Public Affairs: Deutschland Rohstoffe sichern für die deutsche Industrie

Rohstoffe sichern für die deutsche Industrie

» Hier mehr erfahren
Public Affairs: Berlin Gemeinsam für eine Stadt ohne Abfall

Gemeinsam für eine Stadt ohne Abfall

» Hier mehr erfahren
recyclingnews Das Branchen-Magazin rund um Recycling und Rohstoffe

Das Branchen-Magazin rund um Recycling und Rohstoffe

» Hier mehr erfahren

Unser Experte für den Bereich

Public Affairs

Martin Schröder
Martin Schröder

Leiter Public Affairs

martin.schroeder@interzero.de

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme mit Absenden des Formulares den unten genannten Datenschutzbestimmungen zu.